Liebe Kollegen,

anbei senden wir Ihnen die dritte Pressemitteilung für die Youpooly Polo Challenge, die vom 11. bis 20. September 2015 im Hamburger Polo Club stattgefunden hat. Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung. Bitte melden Sie sich gerne, wenn Sie weitere Informationen, Ansprechpartner für Interviews oder Bildmaterial benötigen.

Halina Schmidt
pr@poloplus10.com




Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Youpooly Logo

Pressemitteilung

Youpooly Polo Challenge 2015: 
They did it again

Youpooly Polo Challenge 2015 - Siegerehrung
Hamburg (POLO+10 – 21.09.2015) –
 Sie haben es wieder geschafft: Die jungen Nachwuchstalente aus der Kaderschmiede von Thomas Winter, Deutschlands bestem Polospieler, haben ihren Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigt und die Youpooly Polo Challenge 2015 gewonnen. 

Niclas Sandweg (+1, 21 Jahre), der für Caesar Crasemann (+2, 17 Jahre) eingesprungen war, Heinrich Dumrath (+3, 22 Jahre) und Conrad Kiessling (0, 15 Jahre) sowie Daniel Crasemann (0) vom Team Porsche bewiesen im Penalty Shootout Nervenstärke und besiegten das Team des Titelsponsors Youpooly mit 18,5:13. Damit landeten nicht nur die jungen Spieler ganz oben auf dem Siegertreppchen, sondern auch das einzige Team ohne Profiunterstützung. Für Estelle und Yves Wagner (beide hdc 0) aus Luxemburg, den 3-Goaler Patrick Maleitzke und den Argentinier Pedro Fernandez Llorente (+5) bedeutete das den zweiten Platz. Rang 3 ging an das Team Lanson / Lafina mit Christian Grimme (0), Christian Badenhop (+1), Thomas Winter (+4) und Agustin Kronhaus (+3), das ihr Penalty-Schießen gegen Lanson knapp mit 16:15,5 für sich entscheiden konnte. 

Insgesamt kämpften sechs Mannschaften in Klein Flottbek an zwei Wochenenden um den Sieg. Aufgrund des vielen Regens am Samstag und in der darauffolgenden Nacht hatten die Veranstalter entschieden, die normalen Polospiele abzusagen. Sicherheit steht im Polosport an erster Stelle. Zu gefährlich wäre der rutschige und aufgeweichte Boden für Pferde und Spieler gewesen. Stattdessen fand am Samstag und Sonntag Penalty-Schießen statt. Am Finalsonntag hatte der Regengott dann ein Einsehen mit den Polofans und bescherte den zahlreich erschienen Zuschauern fast ausschließlich Sonnenschein. 

Beim Penalty Shootout hat jeder Spieler einer Mannschaft insgesamt sechs Schuss auf das Tor: zwei aus 30 Yard Entfernung, zwei aus 40 Yard Entfernung und zwei aus 60 Yard Entfernung. Das Team, das die meisten Bälle in Goals verwandelt, gewinnt. Daniel Crasemann vom Siegerteam Porsche gelang es am Finalwochenende, alle seine zwölf Penalties in Treffer zu verwandelt – mehr als jeder andere Spieler. Damit ließ der 0-Goaler selbst die argentinischen Profispieler hinter sich und wurde zu Recht als Most Valuable Player ausgezeichnet. 

Veranstalter Christopher Winter: „Trotz der Umstände war es sehr gutes und schönes Event. Natürlich ist so etwas immer traurig, aber Polo ist ein Outdoor-Sport. Jeder weiß das und deswegen war auch niemand traurig. Sicherheit geht vor. Ich freue mich, dass trotzdem so viele Zuschauer gekommen waren, ihren Spaß hatten und die Sonne genossen haben. Gratulation an die jungen Hamburger Nachwuchskräfte, die es wieder einmal aufs Siegertreppchen geschafft haben. Das zeigt die konstante Leistung und das gute Teamplay der Hamburger Jungs. Auch beim Penalty-Schießen.“.



Die Ergebnisse:

Spielplan Youpooly - Stand: 21.09.15


Die Platzierungen:


1. Platz

Team Porsche Trikot     Team Porsche (+5/+4)
     
1) Caesar Crasemann +2 (GER) / Niclas Sandweg +1 (GER)
     2) Heinrich Dumrath +3 (GER)
     3) Conrad Kiessling 0 (GER)
     4) Daniel Crasemann 0 (GER)



2. Platz

Team Youpooly Trikot      Team Youpooly (+8)
     
1) Estelle Wagner 0 (LUX)
     2) Yves Wagner 0 (LUX)
     3) Patrick Maleitzke +3 (GER)
     4) Pedro Fernandez Llorente +5 (ARG)



3. Platz

Team Lanson / Lafina Trikot     Team Lanson / Lafina (+8)
   
 1) Christian Grimme 0 (GER)
     2) Christian Badenhop +1 (GER)
     3) Thomas Winter +4 (GER)
     4) Agustin Kronhaus +3 (ARG)



4. Platz

Team Darboven     Team Darboven (+7)
     
1) Susanne Rosenkranz 0 (GER)
     2) Thomas Selkirk 0 (GER)
     3) Cristobal Durrieu +4 (ARG)
     4) Santiago Gomez Romero +3 (ARG)



5. Platz

Team Engel & Völkers     Team Engel & Völkers (+7)

     1) Christian P. Völkers -1 (GER)
     2) Federico Heinemann +2 (URU)
     3) Tim Ward +4 (GB)
     4) Oliver Winter +2 (GER)



6. Platz

Team König Pilsener     Team König Pilsener / POLO+10 (+8)
     
1) Magnus Kaminiarz 0 (GER)
     2) Juan Correa +2 (ARG)
     3) Miguel Amieva +4 (ARG)
     4) Lukas Sdrenka +2 (GER)





Youpooly Polo Challenge 2015 - Siegerteam Porsche



Fotos: Rolf Simon
Die Fotos dürfen für redaktionelle Zwecke kostenfrei verwendet werden. Die Angabe des Bildnachweises ist dabei erforderlich.



Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte:

POLO+10 GmbH
Halina Schmidt 
Tel. 040 300 67 29 24
pr@poloplus10.com


Kontakt Veranstalter: 
Win Poloevents
c/o Winter International GmbH
Christopher Winter
Tel. 040 20 22 86 24
c.winter@winter-international.com




Youpooly Sponsoren Logos

Wenn Sie diese E-Mail (an: c.winter@winter-international.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

POLO+10 GmbH
Schmilinskystraße 45
D-20099 Hamburg
+49 (0)40 300 67 29 24
pr@poloplus10.com